AFIAS Logo

Austrian Federation for Interdisciplinary Aesthetic Surgery
Österreichischer Verband für Interdisziplinäre Ästhetische Chirurgie

  • Aktuelles

FUNKTION UND ÄSTHETIK

Austrian Federation for
Interdisciplinary Aesthetic Surgery (AFIAS)

20. - 21. April 2018
AKH Wien
Hörsaalzentrum


QUALITÄTSVERBESSERUNG IN DER ÄSTHETISCHEN MEDIZIN -

Erhöhte Patientinnenzufriedenheit

Austrian Federation for
Interdisciplinary Aesthetic Surgery (AFIAS)

29. - 30. April 2016
AKH Wien
Hörsaalzentrum


Anmeldung und weitere Informationen

Innovative Techniken in der
ästhetischen Chirurgie -
News und Trends 

Austrian Federation for
Interdisciplinary Aesthetic Surgery (AFIAS)

9. - 10. Mai 2014
AKH Wien
Hörsaalzentrum



Eindrücke der Jahrestagung 2014

Problemfälle in der Ästhetischen Chirurgie -
Narben, Granulome, Pigmentprobleme  

Austrian Federation for
Interdisciplinary Aesthetic Surgery (AFIAS)

8. - 9. Mai 2015
AKH Wien
Hörsaalzentrum



Einladung zur Pressekonferenz der AFIAS –

Austrian Federation for Interdisciplinary Aesthetic Surgery
Österreichischer Verband für Interdisziplinäre Ästhetische Chirurgie

ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN ÖSTERREICH:
ZWISCHEN BOULEVARD UND VERANTWORTUNG


ZUR ÄSTHETISCHEN CHIRURGIE UND ZU ÄSTHETISCHEN BEHANDLUNGEN"

Donnerstag, 16. Mai 2013, 9:30 Uhr
Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien
===================================================

Eine neue Gallup-Studie zeigt: Schönheitschirurgie ist für Frauen ein top-aktuelles und gleichzeitig brisantes Thema. 20% aller Österreicherinnen unter 50 Jahren haben schon einmal darüber nachgedacht, einen ästhetischen Eingriff durchzuführen zu lassen. Aber die PatientInnen sind oft mangelhaft informiert und verunsichert. Alarmierend ist auch das schlechte Image der Schönheitschirurgen.

Diese Ergebnisse sieht der neu gegründete fachärztliche Dachverband AFIAS als Auftrag, zu handeln: Neben einer Versachlichung der Diskussion setzt AFIAS auch auf einen neuen Zugang zur ästhetischen Chirurgie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit statt Konkurrenzdenken.

Wir laden Sie im Namen von AFIAS herzlich zu unserer Pressekonferenz ein. Auf dem Programm steht die Präsentation der von AFIAS beauftragten neuen Studie zum Thema Schönheitschirurgie. Darüber hinaus werden die ReferentInnen zum Konzept der "Organspezifischen Ästhetischen Chirurgie" sowie anderen aktuellen Fragen Stellung nehmen.


Ihre Gesprächspartner:
===============

Univ.-Doz. Dr. Sanja SCHULLER-PETROVIC
Präsidentin AFIAS, Vertreterin der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie; VENEX – Zentrum für minimal invasive Venentherapie und ästhetische Dermatologie, Wien; Präsidentin der AFIAS


Prim. Univ.-Prof. Dr. Ingeborg WATZKE
Vorstandmitglied AFIAS, Delegierte und Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie; Vorstand des Instituts für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Zahnheilkunde, SMZ OST – Donauspital, Wien

Univ.-Prof. Dr. Josef KAINZ 
Vizepräsident AFIAS, Delegierter der Österreichischen HNO Gesellschaft; Suppl. Leiter der Klinischen Abteilung für Allgemeine HNO der Medizinischen Universität Graz


OA Dr. Angelika KLEIN-THEYER
Vorstandsmitglied AFIAS, Delegierte und Vorsitzende der Okuloplastischen Sektion der Österreichischen Gesellschaft für Ophthalmologie; Univ.- Augenklinik, Medizinische Universität Graz

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. U.A.w.g. Alexander Werther, +43/1/512 21 36-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Beiträge...

  1. Kongress 24. April 2013
  2. Gesetz

ÜBER AFIAS

Der Verband versteht sich als ein Dachverband aller Fachgesellschaften die sich mit Organspezifischer Ästhetischer Chirurgie befassen. Bis jetzt sind 7 Fachgesellschaften beigetreten, die ca. 2700 Fachärzte repräsentieren.
Wir sind der Meinung, dass nur eine interdisziplinäre ästhetische Chirurgie in der Lage ist einen hohen Qualitätsstandard zu garantieren
Lesen Sie mehr >>


AKTUELLES


29. - 30. April 2016  
Jahrestagung der AFIAS
mit Live Workshops

AKH Wien

Mitglieder